Sie sind hier: Gefäßsymposium

6. Westdeutsches Gefäßsymposium

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

im Namen der GGWest möchte ich Sie herzlich zum 6. Westdeutschen Gefäßsymposium vom 16. – 17. März 2018 nach Oberhausen einladen.

Die Gefäßmedizin in Deutschland befindet sich nicht nur im Spannungsfeld zwischen bewährten und neuen Therapieansätzen sondern ist ebenfalls geprägt von dem Anspruch der verschiedenen Fachgesellschaften die Gefäßmedizin für sich zu vereinnahmen.

Es ist ein Ziel des jährlichen Symposiums der GGWest, die Gefäßmedizin in Nordrhein Westfalen interdisziplinär und interprofessionell zusammenzuführen und somit ein konstruktives Forum des Austausches rund um die Fragen der Gefäßmedizin zu schaffen. Auch in diesem Jahr werden wir wichtige und praxisrelevante Themen aufgreifen und unterschiedliche Behandlungsstrategien im Sinne unserer Patienten vorstellen und diskutieren. Dies wird umso besser gelingen, wenn von ihrer Seite aus eine rege Teilnahme mit Abstracteinreichung bis zum 10.01.2018 erfolgt. Als wissenschaftlicher Leiter des Symposiums möchte ich mich an dieser Stelle hierfür bereits im Vorfeld herzlich bedanken.

Wie schon in den Vorjahren werden am 15. März 2018 Kurse zur offenen und endovaskulären Gefäßmedizin, Gefäßsonographie und der in den letzten Jahren immer beliebtere Studentenkurs angeboten werden.

Ich freue mich darauf, Sie in Oberhausen begrüßen zu können und mit Ihnen gemeinsam 3 Tage mit spannenden Gefäßthemen erleben zu dürfen.

 Herzlichst, Ihr

 Alexander Stehr